dorf.vögel

Hey, wie schön, dass du einen unserer Vögel gefunden hast! Hier unsere Idee:

Nimm den Vogel in die Hand - Jetzt hast du Zeit deine Gedanken ein wenig fliegen zu lassen. Vogelperspektive einzunehmen. Rauszugleiten aus allem, was dich gerade einengt. Überleg' mal: Was gibt dir jetzt Kraft? Was lässt dich aufatmen? Nimm dir einen Moment.

Ist dir etwas eingefallen? Dann stell dir den Vogel irgendwo hin, wo er dich daran erinnert.



Vielleicht hilft dir auch ein Gebet. Wenn du das nicht gewohnt bist, kannst du diese Worte leihen:

Gott, die Welt steht grad Kopf. Der Winter ist da und drückt aufs Gemüt.
Und ich weiß nicht, wie die nächsten Wochen werden. Das alles nimmt mir Kraft.
Willst du mir Kraft geben? Hilfst du mir, mich den Herausforderungen zu stellen?
Kann ich bei dir einen Landeplatz finden, zum Durchatmen?
Lass es hell werden in uns und warm.
Hilf uns, diesen Winter durchzuhalten und beschütze uns.
Amen.

 

Wir hoffen, dass dir diese Aktion eine kleine Freude macht. Gib uns hier gerne ein Signal, wie du es fandest.